zurück

Chronik des Schützenvereins Sosberg

 

 

Gegründet : 03.05.1969
Mitglieder: 48 (Stand 18.12.2011)
Ehrenmitglied:

Walter Mies

Vorsitzender: Gerhard Kölzer
 

Die Idee zur Gründung eines Schützenvereins wurde schon im Jahr 1968 besprochen. Am 03.05.1969 erfolgte dann von einigen Bürgern die Gründung des Schützenvereins Sosberg. Schon am 14.10.1969 wurde der Verein ins Vereinsregister eingetragen. Innerhalb eines Jahres stieg die Mitgliederzahl auf 56 Mitglieder. Hier war schon die enorme Bedeutung dieses Vereins für den kleinen Hunsrückort erkennbar. Die große Begeisterung führte auch dazu, das schon 1979 die Einweihung der neuen Schützenhalle erfolgte, die von den Mitgliedern in Eigenregie errichtet wurde. Dies war damals ein enormer Kraftakt.

Relativ schnell stellten sich die ersten Erfolge im sportlichen Bereich ein. Sie führten bis zum Aufstieg in die Oberliga, damals eine der höchsten sportlichen Ligen im Schießen. Auch wurde schon ein Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften gestellt. Bis zum heutigen Tag sind die Sosberger Schützen bei Wettkämpfen in der vordersten Linie zu finden.

Grundlage für die sportlichen Erfolge sind ein vom Verein angebotenes regelmäßiges Training. Hierbei wird ein großer Wert auf die Jugendarbeit gelegt, wobei die Jugendlichen auch schon den verantwortungsvollen Umgang mit Luftdruckwaffen lernen.

Legendär sind auch die Schützenfeste in Sosberg. Dies wird 3 Tage gefeiert. Höhepunkte sind der Sonntag, an dem  ein großer Festzug unter Teilnahme der befreundeten Vereine durch das Dorf geht. Anschließend werden regelmäßig spannende Wettkämpfe um Pokale und Sachpreise ausgetragen. Der Vatertag ist schon ein fester Bestandsteil vieler Stammtische usw., die an diesem Tag nach Sosberg wandern um dort sich auch sportlich beim Schießen zu messen. Auch der gesellige Teil kommt an diesem Tag nicht zu kurz.

Auch die soziale Komponente kommt beim SV Sosberg nicht zu kurz. So wurden jahrelang die Initiative „Kinder von Tschernobyl“ bei ihren Besuchen in Sosberg materiell und finanziell unterstützt.

Aus dem Ort Sosberg ist der Schützenverein nicht mehr wegzudenken, da er eine großen Teil des kulturellen Lebens bestreitet und alle Bürger immer wieder zusammen führt.

 

nach oben

zurück